Organisationsaufstellungen

Bei Organisationsaufstellungen geht es in erster Linie um Strukturen und Beziehungen innerhalb einer Firma, eines Vereines, einer Selbsthilfegruppe etc.

Auch hier ist es wie bei den Familienaufstellungen nicht notwendig, dass das gesamte Team anwesend ist. Nur ein Mitglied dieses Systems, in dessen Zuständigkeitsbereich das zu bearbeitende Problem liegt, ist erforderlich.

Die Aufstellung kann u. a. hilfreich sein neue Situationen zu beurteilen, wie z. B. Neueinführung eines Produktes, Effizienz von Abteilungen, Neueinstellung von Mitarbeitern, Umsatzrückgang, Mobbing Situationen, uvm.

Als Ergebnis können sich Effektivität, Workflow und Arbeitsklima verbessern, die Motivation und Kreativität der Mitarbeiter zunehmen, Ausfälle durch Krankheit abnehmen.

Nehmen Sie Kontakt mit mir auf, ich berate Sie gern.