Die Vergessene Welt der Druiden und Priesterinnen

Der Weg von Avalon ist eine umfangreiche und sehr intensive Ausbildung zur Druidin oder zum Druiden. In dem ersten Jahr gehen wir gemeinsam den Weg der Göttin ~ über zwölf Monate begeben sich die TeilnehmerInnen dieser Ausbildung in eigene tiefe Prozesse um sich von alten Glaubens- und Verhaltensmustern zu lösen. Dieser erste Schritt führt zum Abschluss
Keltische Priesterin / Keltischer Priester.


Nachdem sich die TeilnehmerInnen durch den 
Weg der Göttin wieder auf die wesentlichen (= dem eigenen Wesen entsprechenden) Dinge ausgerichtet haben, um wieder vermehrt die eigenen Stärken und Talente leben zu können, gibt es die Möglichkeit die Ausbildung zur Keltischen Druidin /zum  Keltischem Druiden fortzusetzen.

Es folgen zwei Jahre intensiver Ausbildung in schamanischen Techniken aus dem keltischen Druidentum und dem Core-Schamanismus. An acht Wochenenden pro Jahr, jeweils in den Zeiträumen der Jahreskreisfeste, gehen die TeilnehmerInnen weiter in eigene Prozesse und erarbeiten sich entsprechende Techniken wie Seelenrückholung, Extraktion, Organsprache und vieles mehr...

Ausführliche Hintergrundinformationen zu der Ausbildung Der Weg der Göttin finden Sie hier.

Frei sein heißt, unabhängig von der Meinung Anderer zu sein.

Christiane Morgaine Ott