Sprechstunde für das Unterbewusstsein

Selbstverständlich möchten wir glücklich, gesund, wohlhabend, zufrieden sein. Auch wenn es für jeden Menschen etwas anderes bedeutet, ist das doch unser aller Ziel.

Innere Programme, die meist in unserer Kindheit festgeschrieben und im Laufe unseres Lebens immer mehr verinnerlicht werden, halten uns jedoch davon ab.

Sätze wie: 'ich bin es nicht wert', 'ich bin nicht klug genug', 'ich schaffe das ja doch nicht'... und, und, und, prägen unser Verhalten. Doch meistens können wir gar nicht erkennen, dass diese inneren Dialoge in uns ablaufen und selbst wenn, haben wir kaum eine Möglichkeit sie zu verändern.

Weiterhin gibt es viele Dinge in unserem Umfeld, die wir nicht oder nur bedingt beeinflussen können. Sei es der Chef, die Arbeitskollegen, Nachbarn oder aber der Verlust eines lieben Menschen, die Pubertät der Kinder... Diese Situationen machen uns Stress und wir merken es oft an körperlichen Symptomen oder aber an seelischer Überlastung bis hin zum Burnout.

Auch wenn wir bestimmte Situationen nicht beeinflussen können, gibt es Möglichkeiten stressfrei damit umzugehen. Unser Unterbewusstsein weiß viel eher als unser Bewusstsein, was uns Stress oder uns sogar krank macht und was wir dagegen tun können…


Sprechen Sie mit Ihrem Unterbewusstsein – Sie können viel erfahren!

Deine erste Pflicht ist, dich selbst glücklich zu machen. Bist du glücklich, so machst du auch andere glücklich.

Ludwig A. Feuerbach